Fragen und Antworten

  • Wo kann ich mich in mediMACH Online einloggen?

    Die URL für mediMACH Online lautet medimach-online.de. Wenn Sie noch keine Login-Daten haben, um z.B. mit der best for planning oder der AWA zu arbeiten, richten wir Ihnen gern einen Probe-Account ein.

  • Ich habe mein Passwort für mediMACH Online vergessen oder möchte ein neues vergeben.

    Auf der Login-Seite medimach-online.de finden Sie auch eine Passwort-vergessen?-Funktion.

  • Ich habe einen Link erhalten, mit dem ich ein Passwort für mediMACH Online festlegen kann. Der Link ist jedoch abgelaufen. Wie erhalte ich einen neuen?

    Ihr Zugang ist in der Regel weiterhin aktiviert. Auch in diesem Fall hilft Ihnen unsere Passwort-vergessen?-Funktion auf medimach-online.de. Tragen Sie Ihre E-Mail-Adresse ein und Sie bekommen einen neuen Passwort-Link zugestellt.

  • Welcher Webbrowser wird für mediMACH Online empfohlen?

    Wir empfehlen und unterstützen Firefox, Google Chrome, Safari sowie Edge - jeweils in einer aktuellen Version. Als Mindestauflösung sollte 1280x1024 gewählt werden.

  • Welche Systemvoraussetzungen benötigt mediMACH Desktop?

    Prozessor: Aktueller Intel-Prozessor (i5, i7, i9 – mindestens Dual-Core) oder kompatibel. Bei virtuellen Maschinen sollten mindestens zwei Prozessorkerne zugewiesen werden.
    Arbeitsspeicher: 4 GB Hauptspeicher oder mehr
    Betriebssystem: mindestens Windows 10 (wir empfehlen Windows 11 in der 64bit-Version)
    Festplattenspeicher: Programm ca. 500 MB, je Analysendatei zwischen 100 MB und 1 GB

  • Gibt es auch eine Online-Version von mediMACH?

    mediMACH Online kann mit allen gängigen Browsern genutzt werden. Nutzer von mediMACH Desktop können die Web-Version ohne zusätzliche Kosten verwenden - und umgekehrt.

  • Kann ich mediMACH auf einem Apple-Betriebssystem nutzen?

    mediMACH Online kann in einem Webbrowser verwendet werden, ganz unabhängig von einem Betriebssystem.

    Es gibt derzeit keine Desktop-Version für macOS. Sie können aber unter macOS eine virtuelle Maschine installieren, auf der Windows läuft (z.B. mit VirtualBox / Parallels). Dann können Sie mediMACH auch auf Ihrem Mac nutzen. Sprechen Sie uns gern dazu direkt an.

  • Gibt es eine englische Version von mediMACH?

    Ja, mediMACH bietet für einige Studien (z.B. AWA, best for planning, LAE) eine englische Version an.

  • Welche Studien kann ich mit mediMACH nutzen?

    Einen Überblick über die wichtigsten Studien finden Sie hier. Fehlt Ihnen eine Studie, interessieren Sie sich für eine ältere Studie oder möchten Sie eine eigene Studien aufbereitet haben, dann sprechen Sie uns am besten direkt an.

  • Kann ich mit mediMACH eine eigene Studie auswerten?

    Wir bereiten auch  Studien unserer Kunden auf, die für interne Zwecke auswertbar gemacht werden sollen. Wenn Sie Interesse an einem flexiblen und gleichzeitig komfortablen Zugang zu Ihren Marktforschungsdaten haben, unterbreiten wir Ihnen nach Absprache gern ein Angebot.

  • Kann ich auch die agof daily digital facts mit mediMACH auswerten?

    Zur Auswertung der daily digital facts steht Ihnen unser Schwester-Programm TOP modular zur Verfügung, mit dem Sie die daily digital facts auch bequem online auswerten können. Umfangreiche Informationen finden Sie auf den Seiten von top-modular.de.

  • Wie bekomme ich aktuelle Auflagen und Tarife?

    Automatisch. Wir aktualisieren fortlaufend Tarife und Auflagen und pflegen diese in mediMACH Online ein. Für mediMACH Desktop führen Sie einfach regelmäßig das Programmupdate aus, um auf dem aktuellen Stand zu bleiben.

  • Wann muss ich ein Update installieren?

    mediMACH Online wird von uns selbst auf den neuesten Stand gehalten. Updates für mediMACH Desktop können regelmäßig unkompliziert manuell durchgeführt (oder sogar standardmäßig beim Programmstart aktiviert) werden, um immer auf dem aktuellen Stand der Auflagen und Tarife zu sein. Auch kleinere Programmoptimierungen können so problemlos zu Ihnen überspielt werden.

  • Das Update für mediMACH Desktop bricht einfach ab.

    Bitte prüfen Sie, ob Sie vom Betriebssystem alle erforderlichen Rechte haben, um in die mediMACH-Ordner zu schreiben. Fragen Sie eventuell bei Ihrer IT nach.

  • Ich habe aus dem Desktop-Programm heraus eine E-Mail an den Support geschrieben, aber keine Antwort erhalten.

    Besonders in größeren Unternehmen werden diese E-Mails teilweise unterdrückt, ohne dass eine Fehlermeldung erfolgt. Bitte schicken Sie uns direkt aus Ihrem Postfach eine Email an Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! oder nutzen Sie unser Antwortformular in mediMACH Online (Briefsymbol oben rechts).

  • Ich habe eine Studie mit mediMACH bestellt. An wie vielen Arbeitsplätzen darf ich die nutzen?

    mediMACH-Lizenzen weren nach dem Named-User-Modell vergeben. Das heißt, eine erworbene Hauptlizenz bezieht sich zunächst auf die Nutzung der Software durch einen Nutzer oder eine Nutzerin. Sie können für jede(n) weitere(n) Mitarbeiter(in) Nebenlizenzen bestellen, die deutlich rabattiert sind.

  • Meine Frage ist nicht dabei. Was nun?

    Vielleicht hilft Ihnen ja unser mediMACH Online-Handbuch oder unser mediMACH Desktop-Handbuch weiter. Ansonsten schreiben Sie uns am besten eine Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! mit Ihrer Frage.