+49 4503 35350

Die Mediaplananalyse ist die komplexeste Zählung, die Sie mit mediMACH durchführen können. Zur Auswahl stehen Ihnen hier Auswertungen mit unterschiedlichem Fokus: 

  • die Grunddaten als Übersicht über die Leistungswerte der Pläne, 

  • die Strukturanalyse zur genaueren Auswertung der Pläne in einer vorgegebenen Struktur, 
  • die Kontaktverteilung, in der Sie Pläne nach Kontaktklassen 
auswerten lassen können, 
  • die Kontaktklassen-Struktur für die detaillierte Analyse der 
einzelnen Kontaktklassen, 
  • die Mediamix-Auswertung für die Analyse des Zusammenspielens 
der verschiedenen Mediengattungen, 

  • die Mediamix-Strukturanalyse für die detaillierte Darstellung der im 
Mediamix erreichten Personen, 

  • die Mediamix-Kontaktverteilung für eine Beurteilung der Kontakte 
in den einzelnen Mediamix-Gruppen. 


Die Auswertungen der Mediaplananalyse beruhen dabei auf denselben eingegebenen Plänen. 

Mediaplan - Grunddaten

Die Grunddaten der Mediaplananalyse geben die wichtigsten Leistungswerte der eingegebenen Mediapläne in beliebig vielen Zielgruppen an. Neben der Reichweite und den Kontakten werden auch die GRPs, die Durchschnittskontakte und die Wirtschaftlichkeit (1.000-Nutzer- / 1.000- Kontaktpreise) ausgewiesen.

Dabei werden oben die Kurzbezeichnungen der Pläne mit angezeigt (z.B. Plan 1, Plan 2).

Über das Zielgruppen-DropDown-Menü kann zwischen verschiedenen Zielgruppen gewechselt werden. 

 

 

Mediaplan - Strukturanalyse

Die Strukturanalyse von Mediaplänen führt zu detaillierten Analysen der erreichten Bevölkerungsgruppen (in der Vorspalte) in einem oder mehreren Mediaplänen. Natürlich können im Kopf auch wieder verschiedene Zielgruppen stehen.

Das Datenangebot bei der Mediaplan-Strukturanalyse ist eher als „Bruttoangebot“ zu sehen. Oftmals macht es Sinn, die Spalten auf diejenigen zu beschränken, die die gewünschte Aussage im aktuellen Planungsfall darstellen. 

 

Mediaplan - Kontaktverteilung

Die Kontaktverteilung informiert darüber, wie häufig die mit einem Plan erreichten Personen angesprochen werden. Alle erreichten Personen werden – je nach ihrer Kontakthäufigkeit mit den Medien - auf bestimmte, frei definierbare Kontaktklassen verteilt.

Dies heißt, dass Sie sich anzeigen lassen können, wie viele Personen von dem Plan mit einem Kontakt, wie viele mit zwei Kontakten usw. erreicht werden. Dabei sind auch hier wieder individuelle Zusammenfassungen möglich, bspw. 6 bis 9 Kontakte.

Ausgegeben werden die Einzelwerte in den einzelnen Kontaktklassen sowie die kumulierten Werte.

 

 

 


 

 Latest News


best for planning 2018 I steht in mediMACH zur Auswertung bereit.

 

 

 

 

 Anstehende Termine

22.11.2018  b4p t.o.m. Pharma 2018

28.11.2018  best for tracking 2018-3

12/2018       b4p 2018 II

 

 

Alle Termine im Überblick

 

 

 

 

 

gallery

gallery